Berlin Vans Week

berlin, events, Fashion

Wir lieben sie alle, sie erleichtern uns und unseren Füßen den Alltag – die Rede ist von Sneakers, genauer gesagt Vans.
Vor einigen Tagen konntet ihr den Sneakers auf verschiedenen Events etwas näher kommen.
Die Berlin Vans Week, rund um das Costumizing des Skaterschuhs, ging vom zweiten bis fünften Mai und fand jeden Tag in einem anderen Store statt.

Irving Penn’s Centennial in der C/O Berlin

berlin, exhibitions, fashion & art

 

Auftragsarbeiten für die Vogue, Stillleben, Aktfotografie, Portraits von Ureinwohnern Neuguineas, oder von Künstlern wie Dalí und Marlene Dietrich – Irving Penn’s Repertoire war vielseitig, zeigte aber immer seinen ganz persönlichen Blick mit einer Eleganz, Klarheit und Liebe für Innovation, die seine Arbeiten unverwechselbar und ihn zum einflussreichsten Fotografen des Jahrhunderts machten.

 

THE ONE Grand Show – Ein Erfahrungsbericht

berlin, events

Wir begleiten einen jungen Mann, der sich in den verrückten und bunten Wirren der Großstadt verliebt und verliert. Als jemand der selbst vor einigen Jahren nach Berlin gezogen ist, stellt dieser Mann eine Figur dar, mit der ich mich sehr gut identifizieren kann.

Gleich zu Beginn der Show werden die Zuschauer davor gewarnt eine stringent erzählte Geschichte zu erwarten, denn das ist nicht das Konzept der Show. Ich selbst liebe Kunst in allen Facetten und Darstellungsformen, doch wenn man die ganze Zeit nach einem tieferen Sinn sucht, kann man sich hierbei eine ansonsten großartige Show vermiesen.

L.O.B. Fashion Award 2018

Awards, events, Fashion

L.O.B. Fashion Award_Plakat.jpg

Der L.O.B. Fashion Award ist ein Wettbewerb im Rahmen des Leipziger Opernballs. Er bietet jungen DesignerInnen die Möglichkeit, sich handwerklich sowie künstlerisch zu messen. Noch bis zum 20. Juli haben angehende DesignerInnen die Möglichkeit sich zu bewerben.

William Fan Shop Opening @ Berlin Gallery Weekend | 27.4 – 29.4.18

berlin, Design, fashion & art

Während dem Berliner Gallery Weekend eröffnete William Fan seinen Shop in der Großen Hamburger Straße und zeigte Werke von Marius Glauer, einem Osloer Lentikularfolien-Künstler.

Der Laden ist etwas versteckt und man kommt zunächst in den Hinterhof, aber dann ist er nicht zu übersehen. Der Boden ist ein richtiges Schmuckstück. Er besteht aus Jade, einem Mineralstein, der ursprünglich aus China kommt; wie der Designer selbst. Seine Eltern sind in den 60ern aus Hongkong nach Hannover gekommen.