Donnerstag im Zelt @ MBFW

professionals

20130704_112437Am Donnerstagmorgen ging es erneut ins Zelt der MBFW – zunächst um die neuesten Kreationen von
SATU MAARANEN auf ihrer Show zu bewundern.
Die Absolventin der Helsinkier
Aalto-Universität gewann im April den Grand Prix beim Modefestival in Hyères und wurde daraufhin vom Titelsponsor ELLE auf die Berliner Fashion Week eingeladen.

GARMENT LANDSCAPE – eine Kollektion inspiriert vom Wunder der Natur, umgesetzt mit extravaganten Entwürfen und kunstvollen Drapagen, kombiniert mit kräftigen Farben, handgemalten Prints und patinierten Oberflächen. Ein Mix aus der Haute Couture der 60er Jahre und praktischen Elementen, teils aus der Männermode stammend, prägt die Outfits.

Ein kleiner Einblick vom DHL-Block aus:

Alle Outfits und die Show als Video findet ihr auch bei ELLE

Nach dem gelungenen Auftakt ging es dann spontan weiter mit einer kurzen Backstage-Führung – mitten in den Vorbereitungen der nächsten Show. Viele Informationen gab es nicht, dafür aber einen tollen Eindruck hinter die Kulissen.

Über den Laufsteg, vorbei an den Kleiderstangen mit den Outfits direkt hinter dem Zuschauerbereich, ging es durch diverse Vorbereitungsräume mit Stylisten, Organisatoren und den anderen üblichen Verdächtigen.

An einigen Stellen hing eine Art Motivationsschreiben für die Mitarbeiter der kommenden LAURÈL Show:

little secrets…
you dance like a geisha
you smile with your heart
you are a mysterious girl
your eyes are so black
Wong Kar-Wai is on the TV
listen to the jungle vibes
Act is an attitude
Red dragon, think purple

See – Feel – Love Laurel

Und was jetzt, wo man es schon einmal ins Zelt geschafft hat? Nach Hause gehen? – Fehlanzeige!
Also ging es zurück zum DHL-Stand, wo sich die äußerst nette Frau P. meist aufhielt, die uns schon die Eintrittskarten für Satu Maaranen gegeben und uns mit auf die Backstage-Führung geschickt hatte.
Leider standen wir nicht auf ihrer Gästeliste für die weiteren Shows, doch glücklicherweise wollten einige Leute ihr Privileg nicht nutzen.

So landet man dann plötzlich auf der Show von LAURÈL mit der Kollektion
ART MEETS ASIA.

20130705_202735
Zunächst gab es was auf die Ohren – und zwar ein wunderschönes Cello-Solo, live auf dem Laufsteg vorgetragen.
Danach folgten Outfits mit Themen-Prints, basierend auf Werken des Münchner Malers und Künstlers Jo Netzko, sowie viele unifarbene Outfits in kräftigen Tönen wie leuchtendem Rot, beerigem Pink, strahlendem Türkis und tiefem Blau.
Die Stoffe der Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion umschmeicheln die Körper mit einer fließenden Leichtigkeit – die Looks wirken sehr feminin, ohne dabei die weiblichen Formen in besonderer Weise zu betonen.
Fazit: Tolle Show!

Mehr freie Karten gab es leider nicht, zum Abschluss bekamen wir dann aber noch ein DHL-Goody-Bag.

Vielen Dank liebe DHL, für diesen aufregenden Tag!

20130705_192311

20130705_192423

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s