(alt) MODISCH!

berlin

Nicht mehr nur vor blutjungen Modepüppchen muss sich das graue Mäuschen fortan in Acht nehmen, sondern auch vor einer Spezies, die schon um einiges länger modetechnisch das Berliner Strassenbild prägt. Während so manch jugendliches Gemüse morgens über zu werfen scheint, was gerade aus dem Schrank fällt, so wirkt es als ob sich die betagtere Generation durchaus einen durchdachten Look zusammengestellt hat. Oma trägt nicht mehr alte Küchenschürzen mit Blumenmustern in Alt-Weiber-Farben, sondern orange Leggins zur grünen Daunenjäckchen über dem Cashmere-Wollkleidchen. Nicht nur die Jahreszeit Herbst, sondern auch die Generation traut sich etwas und trumpft mit herausstechenden Looks.

Wobei angemerkt werden muss, dass die Stilsicherheit nicht von irgendwo kommt, mindestens vier Jahrzehnte Mitverfolgen und Teilhaben am Modegeschehens formt das modische Auge.

Kann eure Oma mithalten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s