Und aus Andrej wurde Andreja

professionals

Mehrere Monate war es still geworden um Andrej Pejic. Am 16. Oktober 2014 hatte das Transgender Model aus Australien seinen ersten öffentlichen Auftritt als Frau. Als „richtige“ Frau, denn Pejic unterzog sich Anfang diesen Jahres einer operativen Geschlechtsangleichung. Ein Ereignis, auf das Andreja Pejic, wie sie nun heisst, lange gewartet hat. Denn dass sie sich im falschen Körper befindet wusste sie bereits als kleines Kind.

Mit neun Jahren „versuchte“ sie sich noch als Junge, mit 13 Jahren trat dann die Angst vor der Pubertät, der Entwicklung zum Mann ein. Mithilfe des Internets fand Pejic jedoch erstmals heraus, dass ihr bisher unbekanntes Empfinden einen Namen hat: Transsexualität. Auch das eine Umwandlung zum weiblichen Geschlecht möglich ist, konnte sie in Erfahrung bringen.

Doch der Weg dort hin ist kein leichter. Kinder, die das Gefühl haben im falschen Körper geboren zu sein, müssen zunächst mehrere psychologische Tests durchlaufen – um festzustellen, das es sich nicht um eine vorübergehende Phase handelt. Im nächsten Schritt werden Hormonblocker angewandt, welche die Entwicklung zum Erwachsen-werden unterdrücken. Bleibt der Wunsch der Geschlechtsumwandlung dennoch fortbestehen, wird eine weitere Hormonbehandlung eingeleitet – die Hormone des Wunschgeschlechts werden verabreicht. Mädchen wächst durch Testosterone ein Bart, die Entwicklung der Brust wird unterdrückt. Jungen verdanken einer Östrogen-Behandlung das Wachstum von Brüsten und eine Verhinderung des Stimmbruchs. Mithilfe der plastischen Chirurgie kann dann eine geschlechtsangleichende Operation durchgeführt werden.

Im Fall Andreja Pejic kam es nur zum Einsatz der Hormonblocker, im Weg standen mangelnde Zeit und Geld. Mit 17 Jahren startete sie ihre Modelkarriere – dank ihres androgynen Looks wurde sie sowohl als Mann und Frau gebucht. Bis dato etwas völlig neues in der schnelllebigen Modewelt. Rasch erlangte sie Bekanntheit und die Designer waren begeistert. Im Jahr 2011 schritt Pejic für Jean Paul Gaultier in einem Brautkleid über den Catwalk – ein ganz besonderer Moment für sie.

 

andrej pejic for gaultier

 

Doch trotz allen Erfolges hatte sie nur einen Wunsch: sich im eigenen Körper wohl zu fühlen, als Frau durchs Leben zu gehen.

Dieser Traum hat sich nun endlich erfüllt. Das erste offizielle Interview als Frau gab Andreja Pejic Ende Julie für das Online-Medium style.com; mitte Oktober folgte der erste öffentliche Auftritt bei der Eröffnung der „Fashion World of Jean Paul Gaultier“-Ausstellung im australischen Melbourne.

Andrej hat seine Karriere beendet, Andreja startet ihre nun. Und das sicherlich mit großem Erfolg, denn Frau sein steht ihr besonders gut.

Jean Paul Gaultier und Andreja Pejic bei der"Fashion World of Jean Paul Gaultier"-Ausstellung

Jean Paul Gaultier und Andreja Pejic bei der“Fashion World of Jean Paul Gaultier“-Ausstellung

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s