Fashion Week – Pearly Wong

professionals

Über Pearly Wong’s kleine Kollektion „Capsule |||“, deren fast schon intime Vorführung im Dezember stattfand, wurde schon berichtet. Die Designerin aus Malaysia war diese Woche nun auch auf der Mercedes-Benz Fashion Week vertreten und präsentierte dort ihre Herbst-/Winterkollektion 2015/16.

Die Show wurde eingeleitet durch harte und irritierende elektronische Klänge, das erste Model trat heraus. Streng nach hinten gegelte Haare, die Augen großzügig kupferfarben umrandet – dieses Styling wurde kontinuierlich beibehalten. Passend zur Musik stampften die Models den Catwalk entlang, vermutlich lag das auch an den Buffalo Towers, die die grazilen Mädchen trugen.

pw 1

Der Mix von Materialien – Fake Fur, Leder, Lack, und Mesh – zeichnete die Kollektion hauptsächlich aus. Funktionale Elemente mit dekorativem Charakter wie z.B. Taschen, Druckknöpfe, Schnallen und markante Reißverschlüsse wurden dazu kombiniert, Spannung brachte auch der partielle Einsatz von transparenten Materialien. Die Kollektion war hauptsächlich in schwarz, grau und weiß gehalten, gelegentlich zeigten sich auch bordeauxfarbene Teile. Weite, asymmetrische als auch körpernahe, kastige Schnitte waren vertreten.

pw 4

pw 3

pw 2

Insgesamt wirkte die Kollektion sehr androgyn, funktional und futuristisch – inspiriert von zweckmäßgier, praktischer Kleidung soll Pearly Wong’s Herbst-/Winterkollektion 2015/16 auf den Untergang unserer Umwelt aufmerksam machen.

Ein Gedanke zu “Fashion Week – Pearly Wong

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s