How to pick an awesome name.

professionals

Du bist dabei ein Modelabel zu gründen oder Du hast eine neue Kollektion fertig, aber Dir fällt einfach kein guter Name ein?

Hier eine kleine Anleitung, wie Du bei der Namensfindung vorgehen könntest und was Du beachten solltest:

 

_TAZ8156

Mach zuerst ein Brainstorming. Dabei solltest Du Dir Gedanken darüber machen, was Du mit Deinem Unternehmen bzw. Produkt aussagen willst, was es beinhaltet und welchen Kundenkreis Du ansprechen willst.

Such Dir die Keywords heraus, die Dir am wichtigsten erscheinen.

Fotolia_49465611_S-638x300

Für den Namen kannst Du dann Wortspiele aus den Keywords erstellen. Oder Du erfindest einen Fantasienamen. Auch hierfür können Dir die Schlüsselwörter als Grundlage dienen.

Als Labelnamen bietet sich natürlich auch Dein bürgerlicher Name an. Das ist rechtlich gesehen die unkomplizierteste Variante.

Da allzu komplizierte Namen schnell wieder vergessen sind, sollte Dein neuer Labelname einfach und einprägsam sein. Du solltest außerdem darauf achten, dass er nicht verwechselbar ist, so dass Du zum Beispiel am Telefon beim Diktieren nicht zu große Probleme hast.

Wenn Du einen internationalen Kundenkreis ansprechen willst, achte darauf, dass der Name auch in anderen Sprachen verständlich und schreibbar ist (kein ä, ö, ü, ß).

Dein neues Label darf Selbstbewusstsein ausstrahlen!

Hör Dir den Namen an: wie klingt er? Hat er viele Konsonanten, klingt also ehr hart oder ist er weich und fließend?

Besonders bei Wörtern, die eine Bedeutung haben wie zum Beispiel „Palme“, solltest Du darauf achten, was mit diesem Wort assoziiert wird und ob Du die dadurch entstehende Verbindung zu diesem Wort haben möchtest, oder nicht.

Markenrecht

Erkundige Dich auf jeden Fall rechtzeitig beim Patent- und Markenamt, ob der Name schon geschützt ist, oder nicht!

Viel Glück und Spaß mit Deinem neuen Label oder der neuen Kollektion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s