DIY – MANDARINENPUNSCH

minds, Uncategorized

Ein Punschrezept um auch während der nass-kalten Prüfungszeit auf warme Gedanken zu kommen.

Weihnachten ist zwar schon längst vorbei, aber die kalte Jahreszeit zehrt trotzdem noch an den Gemütern und man verbringt seine freien Tage am liebsten auf der Couch, unter der warmen Decke oder gleich direkt neben dem Heizkörper. Am besten natürlich alles
gleichzeitig.

Dieses Punch-Rezept soll euch helfen auch bei Regen und Wind auf warme Gedanken zu kommen.

Zutaten:

0,25 L Orangensaft
0,50 L Apfelsaft
0,25 L Mandarinensaft (Saft aus der Dose)
Schale einer Orange
Schale einer Zitrone
4 EL Zucker
8 Nelken
2 Zimtstangen
2 kleine Dosen Mandarinen
1 L Weißwein

1. Zuerst den Orangen-, Apfel- und Mandarinensaft zusammen kurz aufkochen lassen
2. Dann den Saft der geschälten Orange und Zitrone mit hineinpressen
3. Die Schalen, Nelken, Zimtstangen und den Weißwein hinzugeben und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen
Achtung! Der Punsch darf jetzt nicht mehr kochen.
4. Nun die Gewürze und die Schale mit einem Sieb abschöpfen
5. Als letztes die Mandarinen dazugeben und noch einmal zusammen kurz erwärmen

Der Punsch schmeckt sowohl im Sommer als kalte Bowle, als auch im Winter erwärmt richtig lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s