ISPO Munich 2016

events, professionals

Vom 25.01. bis 29.01. fand die ISPO (Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode) in München statt und wir waren vor Ort. Wer denkt, es sei nur eine Messe für Protein- und Adrenalin Junkies, wird nun vom Gegenteil überzeugt:

Die ISPO ist eine der vielseitigsten Messen, die ich bisher besucht habe. Von klassischer Sport- und Outdoorbekleidung über echte Designer-Funktions-Mode, Pulsmess-Gadgets und andere Wearables, die ISPO Academy, das Polar Topmodell Casting, eine Sneaker-Corner, Skisprungschanze und Kunstinstallationen hat sie wirklich alles zu bieten. Und sogar konnte man das eigene Abbild auf Socken drucken lassen, wenn das nicht ein Grund ist.

2600 Aussteller präsentierten ihre Marktneuheiten in den Bereichen Sportstyle, Outdoor, Sourcing, Performance, Textrends, Health/Fitness, Action Sports and  Ski.

Hier stelle ich euch mal ein paar meiner Highlights des 1. Tags vor:

Emporio Armani
Dass Funktions Bekleidung nicht nur praktisch, sondern auch modern sein kann, beweist das italienische Luxus Modehaus. Lässig, urbane und sportliche Schnitte, ein klares farbkonzept und unglaublich spannende Materialien formen eine junge und dynamische Kollektion, dessen Stücke man nicht nur auf der Skipiste tragen möchte!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Future Fabric Expo

Future Fabric Expo ist eigentlich eine Messe, die jährlich in der Olympia in London stattfindet. Dieses Jahr hatte sie einen kleinen aber feinen Stand auf der ISPO in München und stellt eine Reihe an spannenden und innovativen nachhaltigen Stoffen vor.

Organisiert wird dies vom “Sustainable Angle“ eine Non-Profit Organisation , welche Projekte unterstützt, die dabei helfen, die Umweltauswirkungen der Industrie und Gesellschaft zu minimieren.

Besonderes spannend waren neue Materialien, wie z.B. aus Pilzen, Fischhaut oder auch Ananas Blattfasern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://www.futurefabricsvirtualexpo.com

http://www.thesustainableangle.org

Bonding
Das Thema innovative Verbreitung und vor allem die Technik des Bondings spielten eine große Rolle auf der ISPO. Verschiedene Firmen stellten Maschinen, Tapes und alles rund um das Thema vor. Kurz erklärt ist “Bonding“ der Prozess, Nähte anstatt zu vernähen, mit Hilfe von  Tapes zu verkleben, sodass sie wasserfest sind. Das ist vor allem für Funktionsbekleidung spannend, da klassische Nähte nie eine hundertprozentig Wasserfestigkeit garantieren können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ISPO Academy
Sonntag Nachmittag besuchte ich die ISPO Academy, welche dieses Jahr debütierte. Andreas Cott, Diplomingenieur und gleichzeitig Tech-Blogger (www.laufsteiger.de)  stellte uns die “5 Striche, um mit Innovationen glücklich zu machen“ vor, Grundessenz: Kunden werden erreicht, wenn ihre Bedürfnisse verstanden werden. Dabei unterscheidet man in Basis- Leistung.- und Begeisterungsfaktoren, um die Gedankengänge der Kunden besser zu verstehen.

IMG_1176

Northface Rucksack
Auf der Messe haben ich diesem Rucksack lediglich im Augenwinkel wahrgenommen, bin jedoch zwei Tage später auf dieses Video gestoßen und war unglaublich beeindruckt. Verkaufsstart ist im Juli und er wird für 270$ erwerblich sein.

IMG_1188

Am Abend herrschte eine lockere Atmosphäre, DJ’s legten an verschiedenen Messeständen auf, es wurde Bier getrunken und wir schlürften einen Mango Daiquiri aus der Tüte.

IMG_1177

Ein Tag war da definitiv zu wenig um alle spannenden Ecken dieser unglaublichen Messe zu erforschen, aber das ist nur ein Grund um nächstes Jahr auf jedenfall wiederzukommen .

Sie wird vom 05.02.-08.02.2017 stattfinden.

http://munich.ispo.com/de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s