WETTBEWERB „FASH 2017“

campus, Fashion, nachwuchsdesigner

„GET REAL“

4 stolze Preisträger aus dem Fachbereich 5, der HTW Berlin Familie, waren dabei und siegten! Der letzte Sieg liegt aber schon 2014 zurück. Wäre es nicht mal wieder an der Zeit, der Welt da draußen zu zeigen was wir drauf haben?  Was ist mit Dir, traust Du Dich?!


WOFÜR ES SICH LOHNT ZU KÄMPFEN
Der Gesamtwert, des European Fashion Award FASH 2017 beträgt 200.000 Euro und damit nicht genug, erwarten Dich :
• Fotoaufnahmen mit dem renommierten Modefotografen Franco P. Tettamanti
• ein grafisch anspruchsvoller Katalog
• Profi-Medienarbeit, inkl. einer eigenen Microsite auf www.sdbi.de
• Preisverleihung
• Teilhabe am Netzwerk der SDBI, sowie am Mentorenprogramm
• Geldpreise im Wert von 10.000 Euro
Studierende: 1. Preis: 2.500 Euro / 2. Preis: 1.500 Euro / 3. Preis: 1.000 Euro Abschlussarbeiten: 1. Preis: 2.500 Euro / 2. Preis: 1.500 Euro / 3. Preis: 1.000 Euro. Die Jury kann Anerkennungen vergeben. Diese sind mit 500 Euro dotiert. Als weitere Form der Auszeichnung lädt die Jury bis zu 14 Teilnehmer ein, am Mentorentag 2017 teilzunehmen.Der Jury ist freigestellt, die Preise auch anders zu verteilen als sie hier ausgeschrieben sind.

THEMA
Die Sozialen Medien sind zum wichtigsten Motor der Mode geworden. Bei aller Freude am Fortschritt führt die Digitalisierung auch zu neuen Fragen: Wie gehen wir um mit der Überinformation und Überwachung, dem Normierungsdruck bis zur Selbstzensur, Exhibitionismus und Voyeurismus, dem Übermaß an Positivität, Protz und Provokation? Was macht die Flut all der erstaunlich gleichförmigen Bilder mit uns? Die Urfragen der Identität und damit der Mode stellen sich neu. Wer bin ich? Wer will ich sein? Wer soll ich sein?
Der European Fashion Award FASH 2017 sucht unter dem Thema „Get Real“ eine alternative Ästhetik, die emotional berührend, geheimnisvoll und überraschend ist. Es gibt eine Sehnsucht aus den Zwängen der Zeit auszubrechen. Eine Sehnsucht nach StilleRomantik, Poesie und bunten Vögeln. Eine Sehnsucht nach wahrer Freude statt purem Spaß. Persönlich statt Perfekt, Mode statt Bestseller.

TEILNAHME
Teilnahmeberechtigt sind volljährige Designstudenten aus den BereichenTextil- und Modedesign. Studierende die, ab dem 4. Semester (Bachelor, Diplom) sowie Master/PhD (ab 1. Semester), die an einer europäischen Hoch- oder Modeschule eingeschrieben sind. Die einzureichende Abschlussarbeit muss aus dem Jahr 2016 oder 2017 sein. Bei Gruppen aus mehreren Semestern können auch jüngere Jahrgänge teilnehmen. Arbeiten wie Vordiplom und Diplomarbeiten bzw. Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen aus dem Jahr 16/17 sind erlaubt, wenn diese der Aufgabenstellung entsprechen. Es können Arbeiten von Einzelpersonen oder was besonders erwünscht ist, interdisziplinären Teams und/oder in Zusammenarbeit mit Unternehmen/Kommilitonen anderer Fächer, an Teilbereichen wie Text, Grafik, Fotos, etc. eingereicht werden.
Es wäre außerdem nicht verkehrt, wenn die eingereichten Arbeiten bislang noch nicht veröffentlicht wurden. (Ausnahme: Präsentation an der eigenen Hochschule).

WAS DU ABLIEFERN MUSST

Für die Jurierung sind zwei realisierte Outfits nach Wahl einzusenden.
Größen: Damen 34 – 36 oder S, Männer 48 – 50 oder M.

BOCK? 

Dann ab mit Dir zum Anmeldeformular und den detaillierten Infos!

http://www.sdbi.de/category/preis/fash-2017/

ANMELDESCHLUSS 15. Januar 2017
EINSEDENSCHLUSS 28. Februar 2017
PREISVERLEIHUNG  3. Juli 2017 in Berlin

VIEL ERFOLG!

von Darya Tretyakova

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s