The Kleiderschrank. Volume 2.

2017, campus, culture, Design, Fashion, fashion & art, minds, professionals, womenswear

Als Weiterführung zu unserer Rubrik: The Kleiderschrank. Hier öffnen die Dozenten des Fachbereichs Modedesign die heiligen Pforten ihres Kleiderschranks.

VOLUME 2  //  LEHRBEAUFTRAGTE BEATE BAUMHOLZER-FETZER.

 

BACKGROUND.

GEBOREN in Ulm, Baden-Württemberg

STUDIERT in Trier, Rheinland Pfalz

 

RESUME Ausschnitt.

1988 – 1990. Stilbruch. Erster eigener Shop mit eigener Kollektion

1995.  Präsentation der Diplomarbeit – Mannfrau – Fraumann –

1996.  Designerin bei der Fa. Tandem, Strick DOB

1997 – 2002.  Chefdesignerin bei der Fa. More & More, Gesamtkollektion HAKA

2000.  Dozentin AMD, München

2001 – 2004.  Freie Designerin für Windsor und Joop,  Bielefeld
Strick, Shirt, Styling, Trendbooks

2007 – 2009.  Caritas, Konstanz – Kunst und Kultur gegen Arbeitslosigkeit

2009 – 2010.  Kunstlehrerin am Gisela Gymnasium, München

Seit 2011.  Dozentin an der AMD Berlin

2012.  Abschluss Ausbildung zur Kunsttherapeutin

Seit 2013.  Dozentin an der HTW Berlin

Seit 2013.  Diverse Ausstellungen Malerei

 

 

Der KLEIDERSCHRANK

Das Designer Teil
Kleid von Bernhard Willhelm
IMG_2611 2-2
Das schrägste Teil
Diplomarbeit Thomas Monitor
Bilder Beate 2
Das Vernissage Teil
Boyhose von Bernhard Willhelm, vintage
IMG_5915-2
Das älteste Teil
H&M Sommerkleid
IMG_4607 2
Das selbstgenähte Outfit
Sakko als Teil eines Smokings und Hose
DSC01711 2
Das LieblingsteilHundehandtasche von Maison Margiela, vintage

DSC02427 2
Das Mottooutfit
80er Revival
Version 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s