Event-Highlights im Dezember

advent, berlin, christmas, culture, events, exhibitions, fashion & art, scandinavian style, Uncategorized, weihnachten

23032426_1517204165025502_1611446458931272051_nDer höchste Weihnachtsmarkt 

Die Weihnachtszeit auf dem Klunkerkranich!

Event: https://www.facebook.com/events/381778228909267/
Wann: 2. bis 17. Dezember 2017
Wo: Klunkerkranich
Eintritt: 2 Euro

22730099_1489551474454658_3667155234975234222_nLucia Weihnachtsmarkt 2017

Dieser wunderschöne Weihnachtsmarkt ist den nordischen Ländern gewidmet, in denen jährlich am 13. Dezember Lucia, die Lichtbringerin gefeiert wird.

Event: https://www.facebook.com/events/126748248034450/
Wann: 3. bis 23. Dezember 2017
Wo: Berlin Kulturbrauerei
Eintritt: frei

 

23755659_10155799017427488_2152182601243724927_n.jpgMakeSmthng | Berlin

Buy nothing – Make Something! Drei Tage lang bringen euch fantastische Maker und Makerinnen ihre DIY-Künste nahe und helfen euch, eure kühnsten Träume selbst zu verwirklichen.

Event: https://www.facebook.com/events/184183555474074/
Wann: 8. bis 10. Dezember 2017
Wo: Am Flutgraben 3, 12435 Berlin, Deutschland
Eintritt: frei (Tickets müssen vorher hier gebucht werden)

 

22050157_516648375335582_8809236884837521946_nLost: 48-Stunden-Kunstfestival

Die letzten 48 Stunden der Willner Brauerei werden Mitte Dezember mit einem Kunstfestival begangen.

Event: https://www.facebook.com/events/180837239155648/
Wann: 15. bis 17. Dezember 2017
Wo: Willner Brauerei
Eintritt: frei (Tickets müssen vorher hier gebucht werden)

 

22814075_2439829496243109_871430331194131670_n.jpgWeihnachtsfilmfestival

Das Weihnachtsfilmfestival ist das erste seiner Art und findet 2017 im Kino Moviemento in Kreuzberg statt.

Was: https://www.facebook.com/events/1947441162144245/
Wann: 22. bis 24. Dezember 2017
Wo: Moviemento
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro

The Kleiderschrank. Volume 2.

2017, campus, culture, Design, Fashion, fashion & art, minds, professionals, womenswear

Als Weiterführung zu unserer Rubrik: The Kleiderschrank. Hier öffnen die Dozenten des Fachbereichs Modedesign die heiligen Pforten ihres Kleiderschranks.

VOLUME 2  //  LEHRBEAUFTRAGTE BEATE BAUMHOLZER-FETZER.

 

BACKGROUND.

GEBOREN in Ulm, Baden-Württemberg

STUDIERT in Trier, Rheinland Pfalz

 

RESUME Ausschnitt.

1988 – 1990. Stilbruch. Erster eigener Shop mit eigener Kollektion

1995.  Präsentation der Diplomarbeit – Mannfrau – Fraumann –

1996.  Designerin bei der Fa. Tandem, Strick DOB

1997 – 2002.  Chefdesignerin bei der Fa. More & More, Gesamtkollektion HAKA

2000.  Dozentin AMD, München

2001 – 2004.  Freie Designerin für Windsor und Joop,  Bielefeld
Strick, Shirt, Styling, Trendbooks

2007 – 2009.  Caritas, Konstanz – Kunst und Kultur gegen Arbeitslosigkeit

2009 – 2010.  Kunstlehrerin am Gisela Gymnasium, München

Seit 2011.  Dozentin an der AMD Berlin

2012.  Abschluss Ausbildung zur Kunsttherapeutin

Seit 2013.  Dozentin an der HTW Berlin

Seit 2013.  Diverse Ausstellungen Malerei

 

 

Der KLEIDERSCHRANK

Das Designer Teil
Kleid von Bernhard Willhelm
IMG_2611 2-2
Das schrägste Teil
Diplomarbeit Thomas Monitor
Bilder Beate 2
Das Vernissage Teil
Boyhose von Bernhard Willhelm, vintage
IMG_5915-2
Das älteste Teil
H&M Sommerkleid
IMG_4607 2
Das selbstgenähte Outfit
Sakko als Teil eines Smokings und Hose
DSC01711 2
Das LieblingsteilHundehandtasche von Maison Margiela, vintage

DSC02427 2
Das Mottooutfit
80er Revival
Version 2

„Es ist wie Fahrrad fahren, nur besser. Man verlernt es nicht, man lernt dazu!“ – Interview mit der Modedesign Studentin Susanna Bouchain

2017, berlin, campus, culture, Design, Fashion, minds, nachwuchsdesigner, Uncategorized

Letzten Montag war hoher Besuch für die diesjährige Gaffer Redaktion am Start: Susanna Bouchain aka „Susi Bee“ besuchte uns, um über ihr sechsmonatiges Praktikum beim InStyle Magazin zu sprechen. Sie studiert derzeit im sechsten Semester Modedesign an der HTW Berlin und schreibt sowohl einen eigenen Blog, als auch für andere berliner Modeblogs.

Wie sie dabei zur InStyle gefunden hat, was dort ihre Aufgaben waren und wie Susi zum Schreiben kam, lest ihr im folgenden Interview.

Kostümbild für „Ein gewisser Charles Spencer Chaplin“

campus, culture, events, Uncategorized

„Du trägst immer so komische Sachen, diese löchrige Hose und dieser alberne Hut! Niemand trägt mehr solche Hüte“ (Hannah Chaplin)

Das Kostüm des Tramp kennt wohl jeder und es hat den einst bettelarmen Waisenjungen aus London zum Weltstar und Millionär gemacht. Charles Spencer Chaplin ist der wohl einer der bekanntesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts – jeder kennt ihn als den kleinen Landstreicher oder einfach nur als Charlie Chaplin.

//Rückblick SoSe 17: Fotos des Kollektionkonzept 4.Semester [Gruppe 2]

2017, berlin, campus, culture, Design, Fashion, fashion & art, nachwuchsdesigner, professionals, Uncategorized

 

Im 4.Semester fand in der Gruppe von Prof.Johanna Michel und Prof. Bianca Koczan eine Zusammenarbeit mit Studenten aus dem Studiengang Kommunikationsdesign statt.
Dabei haben sich Studenten/innen beider Studiengänge in Gruppen/Paaren zusammen gefunden und gemeinsam ein Konzept erarbeitet wie man die Kleidung fotografisch in Szene setzen möchte. Unterstützt werden konnte man dabei in einem Workshop von Fotograf Tobias Kruse.

1. TAG: Werkschau HTW Berlin – ein Ausschnitt –

campus, culture, exhibitions, Fashion

Freitag 28.07.2017

Die HTW Berlin hat ihre Pforten geöffnet um zu zeigen, zu genießen, zu inspirieren und zu feiern. Zum 10jährigen Jubiläum der Werkschau sind alle Fachbereiche kreativ dabei. Hier ein kleiner Rückblick auf Tag 1 – Studiengang Mode-Design –