1. TAG: Werkschau HTW Berlin – ein Ausschnitt –

campus, culture, exhibitions, Fashion

Freitag 28.07.2017

Die HTW Berlin hat ihre Pforten geöffnet um zu zeigen, zu genießen, zu inspirieren und zu feiern. Zum 10jährigen Jubiläum der Werkschau sind alle Fachbereiche kreativ dabei. Hier ein kleiner Rückblick auf Tag 1 – Studiengang Mode-Design –

Mode & Technik – Make Light Makeathon – München

2017, berlin, culture, Design, events, exhibitions, Fashion, fashion & art, nachwuchsdesigner, professionals, Uncategorized

 

Ausgerüstet mit Schlafsäcken, Isomatten, Nähmaschine, Werkzeugen, Materialien und allem was man so mitnehmen konnte, haben sich 7 HTW-Studenten auf den langen Weg von Berlin nach München gemacht. Ziel war die „Laser World of Photonics“ Messe und die Teilnahme am „Make Light- Makeathon“.

WATCHING YOU WATCHING ME / A photographic response to surveillance – DAS FELD HAT AUGEN / Bilder des überwachenden Blicks

2017, berlin, culture, exhibitions, minds, Museum, Uncategorized

„Gott sieht alles.“ ist der Satz, der in meinem Kopf widerhallt nachdem ich vergangenes Wochenende die aktuelle Ausstellung im Museum für Fotografie in Berlin besucht habe. In Anbetracht der heutigen Praktiken, Menschen zu beobachten und zu kontrollieren bringt mich dieser Satz zum Schmunzeln. Es reicht eben nicht mehr aus, sich auf Gott und die Tugend zu verlassen, die absolute Kontrolle ist viel besser. Das alles natürlich unter dem Deckmantel der Sicherheit, denn: „Das Wohl des Volkes ist oberstes Gesetz.“ aber „Not kennt kein Gebot.“

1000 Tücher gegen das Vergessen

berlin, culture, events, exhibitions, Uncategorized

Ein Taschentuch hat eine ambivalente Bedeutung. Zum einen trocknet es Tränen.

Im Balkan besteht jedoch auch der Brauch , dass man sich beim Tanz anstatt an den Händen an Tüchern festhält.Im Museum Europäischer Kulturen Berlin Dahlem ist seit dem 3. März ein textiles Kunstwerk , bestehend aus vielen einzelnen bunten Stofftüchern zu betrachten. 1000 Tücher gegen das Vergessen heißt die Ausstellung. Jedes Tuch ist mit einem anderen Motiv in einer anderen Farbe bestickt. Das vermittelt ein eher heiteres Bild zu einem sehr traurigen Thema.

Deutsches Historisches Museum

berlin, culture, exhibitions, Museum

Die Dauerausstellung Deutsche Geschichte in Bilder und Zeugnissen des Deutschen Historischen Museums befindet sich im Zeughaus, dem bedeutendsten Barockbau Berlins und ältesten Gebäude Unter den Linden. Ein chronologischer Rundgang zeigt auf zwei Geschossen die Deutsche Geschichte in ihren internationalen Zusammenhängen.Besucherinnen und Besucher begegnen umwälzenden historischen Ereignissen, epochemachenden Herrschern und Politikern, aber auch dem alltäglichen Leben in der Stadt und auf dem Land. Mehr als 7.000 prägende Objekte vermitteln in einem einzigartigen Rundgang ein lebendiges Bild der Vergangenheit Deutschlands.
Das Museum bietet auch bedenkenswerte Vorbilder von Modegeschichte an, die interessant für Modedesigner sind.

Sublunare Einmischung. Raimund Kummer

2017, berlin, culture, events, exhibitions

Die Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart in Berlin- zeigt exemplarisch vier raumgreifende, im Zeitraum von 1979 bis 2017 entstandene Werke Raimund Kummers.

Er war Mitgründer zusammen mit Hermann Pitz und Fritz Rahmann des legendären Büro Berlin, das den Stadtraum programmatisch als Material und Gegenstand künstlerischer Untersuchungen in den Mittelpunkt stellte.

Jeder Ort kann ein möglicher Ort für Kunst sein war sein Motto.