The Neighborhood Map | Cee Cee x Bikini Berlin

berlin, events, exhibitions, fashion & art

BALD! Bald ist es soweit – die Sommerferien stehen vor der Tür!

Wer einen Teil seiner Freizeit in Berlin verbringt, sollte unbedingt einen Blick auf Cee Cee werfen. Die Berliner Kreativagentur stellt in ihrem wöchentlichen Newsletter coole Spots in Berlin vor – von Restaurants, Bars und Cafés, bis hin zu Shops und Ideen zu Unternehmungen, könnt ihr euch super inspirieren lassen.

Passend dazu hat Cee Cee Creative x Bikini Berlin im Februar 2018 die neue „The Neighborhood Map“ für Charlottenburg und Tiergarten herausgebracht. Auf der Karte findet ihr nun alle Hotspots der beiden Bezirke auf einen Blick.
Neben super Vorschlägen besticht sie auf jeden Fall auch durch ihre tolle Aufbereitung, wunderschöne Fotos und die Liebe zum Detail.

Die Maps liegen ab sofort im Gebäude A auf den Flyerständern der ersten drei Stockwerke für euch bereit.
Also schnappt euch schnell ein Exemplar und plant euren Sommer!

MORE INSPO
@ceeceeberlin
@ceeceecreative

Der Berliner Salon – Gruppenausstellung im Sommer 2018

2018, berlin, berlinfashionweek, events, Fashion, fashion & art

6. Juli 2018, Hochsommer in Berlin.
An diesem Freitag Tag fand die Berliner Fashionweek ihren krönenden Abschluss mit der Gruppenausstellung des Berliner Salons und die Designer stellten Teile ihrer Kollektionen für Spring/Summer 19 aus.
Ein sehen und gesehen werden von großartigen Kleidungsstücken und Persönlichkeiten.

Da würde ich noch mal hin: die größte Dior-Ausstellung der Welt

2017, exhibitions, fashion & art, paris

WP_20171017_15_28_42_Pro[2410]

Am 12. Februar 1947 zeigte Christian Dior seine erste Kollektion in Paris und sorgte damit für eine modische Revolution. Die Kollektion war gekennzeichnet durch eine schmale Taille und die weiten ausgestellten Röcke aus edlen Stoffen. Dior selbst hatte seine Kollektion Ligne Corolle („Blütenkelch-Linie“) genannt, von amerikanischen Journalisten wurde sie als „New Look“ gefeiert. Dem Begriff „New Look“ haben wir der damaligen Chefradakteurin von Harpers Bazaar, Carmel Snow, zu verdanken, die dem Designer nach der Show sagte: „It`s quite a Revolution, dear Christian, your dresses have such a new look!“

Seit jenem Tag sind inzwischen mehr als 70 Jahre vergangen. Im Musée des Arts décoratifs in Paris lief vom 5. Juli 2017 bis 7. Januar 2018 die wunderschöne Ausstellung zum 70. Geburtstag des Modehauses Christian Dior  „Christian Dior, couturier du rêve“.

Irving Penn’s Centennial in der C/O Berlin

berlin, exhibitions, fashion & art

 

Auftragsarbeiten für die Vogue, Stillleben, Aktfotografie, Portraits von Ureinwohnern Neuguineas, oder von Künstlern wie Dalí und Marlene Dietrich – Irving Penn’s Repertoire war vielseitig, zeigte aber immer seinen ganz persönlichen Blick mit einer Eleganz, Klarheit und Liebe für Innovation, die seine Arbeiten unverwechselbar und ihn zum einflussreichsten Fotografen des Jahrhunderts machten.

 

William Fan Shop Opening @ Berlin Gallery Weekend | 27.4 – 29.4.18

berlin, Design, fashion & art

Während dem Berliner Gallery Weekend eröffnete William Fan seinen Shop in der Großen Hamburger Straße und zeigte Werke von Marius Glauer, einem Osloer Lentikularfolien-Künstler.

Der Laden ist etwas versteckt und man kommt zunächst in den Hinterhof, aber dann ist er nicht zu übersehen. Der Boden ist ein richtiges Schmuckstück. Er besteht aus Jade, einem Mineralstein, der ursprünglich aus China kommt; wie der Designer selbst. Seine Eltern sind in den 60ern aus Hongkong nach Hannover gekommen.

Kirschblütenfest in den Gärten der Welt

berlin, culture, events, fashion & art, music, professionals
Alljährlich, wenn die Kirschbäume in Blüte stehen, laden die Gärten der Welt zum traditionellen „Hanami“ ein was im Japanischen „Blüten betrachten“ bedeutet. Die Kirschblüte gilt dabei als Symbol für Vergänglichkeit und Schönheit, weil sie nur für wenige Tage im Jahr zu bestaunen ist.
An diesem Tag der 15.04.2018 standen die Gärten ganz im Zeichen der vielfältigen Kulturen aus China, Korea und Japan. Tänze, Gesang und Trommelkunst bezauberten das Publikum ebenso wie Aussteller mit kulinarischen Köstlichkeiten und traditioneller Handwerkskunst.
Nicht nur die unglaublichen Bühnenauftritten waren zu bestaunen sondern auch die typischen Chinesischen, Koreanischen und Japanischen Kleidunsstücke der Artisten, welche für uns Modedesign Studenten sehr gut als Inspirations Quelle eine Rolle spielen könnte. Von 12 Uhr bis 17 Uhr folgte ein vielfältiges Bühnenprogramm und endete mit der Wahl der schönsten Cosplay-Darbietung.

e0a049d9-86f1-4439-9d28-ca588655eb5ef78a1a43-7b5f-4c74-a8f8-e5fbc34572af