Tony Eisold eröffnet „TONY & WOLFI“

2018, berlin, culture, Design, events, nachwuchsdesigner

„Facebook und Instagram find’ ich für’n Arsch“

Neben Spree und Kater Blau, im Herzen der Stadt, liegt auf dem Holzmarkt-Gelände an diesem kühlen Freitagabend, Großstadt-Romantik in der Luft: Ein paar Gäste wärmen sich die Hände an den Feuertonnen, andere sitzen gemütlich an den großen Tischen vor dem „Container-Tower, dort, wo der Eingang zum Shop „Tony & Wolfi“ ist, der an diesem Abend eröffnet wird. Das Holzmarkt-Gelände ist ein Ort, der vor Kreativen nur so strotzt. Ein perfektes Stückchen Fläche, um hier einen Raum für die Community zu erschaffen!
Auch wenn man es vermuten könnte: „Tony & Wolfi“ ist kein Designer-Duo. Hinter dem Namen steckt schlichtweg eine einzige Person: Modedesign-Student Tony Eisold.
Tony schenkt mir ein paar Minuten seiner Zeit für dieses Interview.

„Es ist wie Fahrrad fahren, nur besser. Man verlernt es nicht, man lernt dazu!“ – Interview mit der Modedesign Studentin Susanna Bouchain

2017, berlin, campus, culture, Design, Fashion, minds, nachwuchsdesigner, Uncategorized

Letzten Montag war hoher Besuch für die diesjährige Gaffer Redaktion am Start: Susanna Bouchain aka „Susi Bee“ besuchte uns, um über ihr sechsmonatiges Praktikum beim InStyle Magazin zu sprechen. Sie studiert derzeit im sechsten Semester Modedesign an der HTW Berlin und schreibt sowohl einen eigenen Blog, als auch für andere berliner Modeblogs.

Wie sie dabei zur InStyle gefunden hat, was dort ihre Aufgaben waren und wie Susi zum Schreiben kam, lest ihr im folgenden Interview.

Review: Neo.Fashion Impuls_04

2017, Design, events, Fashion, fashion & art, knitwear, nachwuchsdesigner

We did it – Designer, Models, Organisatoren und alle Beteiligten können auf die erfolgreiche Graduate Show Impuls_04 im Rahmen der Eventreihe Neo.Fashion zurückblicken. Die Show im Motorwerk war ein voller Erfolg: spannende Kollektionen und ein reibungsloser Ablauf lieferten einen unvergesslichen Tag voller Mode, Kunst und Atmosphäre. Das Gaffer Deluxe-Team war natürlich live vor Ort und bietet euch exklusive Eindrücke.

Über den ganzen Tag verteilt gab es neben dem Hauptevent verschiedenste Möglichkeiten sich zu amüsieren: ob man den kleinen Hunger stillen , einfach nur nett was Trinken und plaudern oder im Pop-Up-Shop nach kleinen Schätzen stöbern wollte – für Jeden war etwas dabei. Die 25 Kollektionen der Master- und Bachelorabsolventen reichten von puristisch bis hin zu avantgardistischen Kunstwerken.

Zu unseren persönlichen Highlights der präsentierten Kollektionen zählen „Autismus“ eine Kollektion von Anna Böttcke, die sich mit der Wahrnehmung und Sinnesverarbeitung von Autisten beschäftigt. Außerdem „Hypnagogia“ von Florian Schulze der nach dem Motto „Fabrics sometimes need to be destroyed before they show their real beauty and become a part of the actual usage.“ arbeitet und Timur Gapurov`s „Homeiswhererocketscomefrom“ die ein humorvolles Experiment zwischen gutem und schlechten Geschmack ist.

Aber macht euch doch einen eigenen Eindruck in unserer Bildergalerie.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

//Rückblick SoSe 17: Fotos des Kollektionkonzept 4.Semester [Gruppe 2]

2017, berlin, campus, culture, Design, Fashion, fashion & art, nachwuchsdesigner, professionals, Uncategorized

 

Im 4.Semester fand in der Gruppe von Prof.Johanna Michel und Prof. Bianca Koczan eine Zusammenarbeit mit Studenten aus dem Studiengang Kommunikationsdesign statt.
Dabei haben sich Studenten/innen beider Studiengänge in Gruppen/Paaren zusammen gefunden und gemeinsam ein Konzept erarbeitet wie man die Kleidung fotografisch in Szene setzen möchte. Unterstützt werden konnte man dabei in einem Workshop von Fotograf Tobias Kruse.