INTWO BACKSTAGE

2017, berlin, calender, Design, events, Fashion, knitwear, mehr ist mehr, menswear, Uncategorized, womenswear

Ein Blick hinter die Kulissen hat sich eindeutig gelohnt. Liebevolle Handarbeit und tolle Prints, Details, Details, Details wo das Auge hinsieht, von den Wimpern bis zum Eigelb! Genießt die farbenfrohe Galerie und herzlichen Glückwunsch an das vierte Semester zur erfolgreichen Show!

DSC02059

Athleisure – Streetstyle am Campus Wilhelminenhof

campus, Fashion

Sportlicher Stilbruch ist Trend! Badeanzug statt Body, Ballettschläppchen und Socken in Sandalen sind praktisch, lässig – und außerdem sehr schick! Athleisure ist das neue „do it youself“. Wer seine Kreativität ausleben möchte kombiniert Ungewöhnliches zu Schmuck oder erfindet eine neue Frisur.

Hier findet ihr einen kleinen Einblick in die Mode der Designstudenten der HTW Berlin am Campus Wilhelminenhof!

Natürlich sind die eigenen Kollektionen der Modedesigner noch interessanter als ihr Campus Stil, also kommt am Samstag zur tschau! – Abschlussmodenschau der Bachelorabsolventen in der Willner Brauerei! https://www.facebook.com/events/234048893618984/
Wir freuen uns auf euch!

tschau!
Abschlussmodenschau Modedesign Bachelorabsolventen der HTW-Berlin
11.Juni 2016 – Einlass 19h
Willner Brauerei
Berliner Straße 80-82, 13189 Berlin

 

 

Die Jeanssachen , ohne die Sie in 2016 nicht leben können

denim, Uncategorized, womenswear

Die Jacken
In diesem Frühling, bevor Sie auf das Ende der Welt zu laufen, packen Sie sich unbedingt eine Dein janke ein. Dieses Teil wird sowohl in New York, als auch in Tokio aktuell sein.

 

Die Röcke
Die Kombination von zwei Stücken aus Denim ist nach wie vor aktuell. Zum Beispiel ein Outfit bestehend aus einem Rock und einem Hemd. Die Hauptsache ist, zu lernen färben zu kombinieren, um den richtigen Ton zu erhalten. Außerdem wird der Jeans Look ideal von rasche und Wildlederschuhen unterstützt.

 

Die Kleider/Trägerröcke

Aus blau-klassischem oder dunklem  Dein,beliebige Modelle und beliebige Längen. Besonderes gut sind die Trägerröcke, die die Schultern fein öffnen. Perfekt dazu: Tops aus Wäschetrikot und unbearbeitete Nähte sind ein Muss.


Die Overalls

Die typische Kleidung des Hilfsarbeiters kann man in „die Weise vom Umschlag“ mit Hilfe der Sonnenbrillen in der großen Fassung und Stiefeletten dem durchsichtigen Netz auf dem hohen Absatz umwandeln.

 

 

Die Hemden und Oberteile

Die Hemden und Oberteile senden Ihnen noch einen schönen Gruß aus den 90ern. Noch vor zwei Saisons erinnerten sich die Designer plötzlich an das Jeanshemd und seit diesem Revival, gibt es nahezu unendlich viele Transformationen dieses modischen Objekts. Zusätzlich sind sie mit der Mehrheit der aktuellen Teile der Garderobe leicht kombinierbar.