Frischer Wind im Berliner Modezirkus: Der Verein Berliner Modedesigner

2018, berlin, Design, events, Fashion, karriere, nachhaltigkeit, professionals
Von Kathi Leimner

Ist Berlin nun Modehauptstadt oder nicht? Ansässige Berliner Modeschöpfer bejahen,  im internationalen Raum jedoch, so scheint es, wird Deutschlands „Modestadt“ eher belächelt. Das mag viele verschiedene Gründe haben. Fakt ist allerdings, dass Berlin mit seinen kreativen Talenten aus allen Nähten platzt, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: Erfolgreich zu sein und von ihrem Handwerk zu leben. 

„FISH OR FIGHT“- MBFW

2018, berlinfashionweek, Fashion, nachhaltigkeit, professionals

Berlin 10 Uhr- BOTTER SS18 „Fish or fight“.

Bis zu 13 Tonnen Plastikmüll landen jährlich in unseren Weltmeeren, so Greenpeace. Mit dieser Menge könnte Berlin dreifach mit Müll zugedeckt werden. Viele Meereslebewesen halten den Müll für Plankton und verenden schließlich elendig durch die Aufnahme des Plastiks. Wie können wir das bloß noch verantworten? Wann wird uns endlich bewusst, dass uns nur dieser eine Planet bleibt und wir hoffentlich nicht als letzte Generation auf dieser Erde verweilen.

Magnum X Alexander Wang

2018, Design, professionals, Uncategorized

Alexander Wang ist ein US- amerikanischer Designer, der 2005 das nach ihm benannte Label in New York gründete. Von 2012 bis 2015 arbeitete er als Chefdesigner für Balenciaga.

Seine Designs zeichnen sich insbesondere durch die Prägnanz von der Farbe schwarz, den klaren Schnittführungen und der Hochwertigkeit in Material und Verarbeitung aus. Alexander Wang zählt mit seinen 34 Jahren zu einem der renommiertesten Designer der Modebranche.

PERRET SCHAAD | EIN ENDE

berlin, Fashion

Berlin Wedding, Osloer Strasse 16 – Im Obergeschoss des alten Abspannwerks befand sich bis vor kurzem das Atelier des Berliner Modelabels Perret Schaad. Nun leert sich der Raum, die Auflösung des Labels, die das Designerduo Johanna Perret und Tutia Schaad vor ein paar Wochen bekannt gaben, wird Realität.

11 FRAGEN an Ann- Margritt Biermann

2017, berlin, campus, Design, minimalismus, professionals, weniger ist mehr, womenswear

… Gründerin des jungen Lingerie Labels ELAICE Couture und Absolventin des Masterstudienganges Modedesign an unserer Hochschule.

the-designer

Gaffer Deluxe: Wie kam es zu Deiner Entscheidung, einen Master an der HTW zu absolvieren?

Ann- Margritt Biermann: Während einer Ausbildung zur Modedesign Assistentin sowie meinem Bachelor in Modedesign und Business in Dänemark hat es mich immer wieder nach Berlin gezogen: Für die Fashion Week, für Praktika und sogar für ein Erasmus Jahr. Einerseits hat mich die Stadt in ihrer kreativen Vielfältigkeit mitgerissen, andererseits war ein stärker werdender Fokus auf ein ethisches Bewusstsein präsenter als in Dänemark. Es war dann ziemlich schnell klar, dass ich meinen Master in Berlin machen möchte.

Ein Erfahrungsbericht über den ersten Tag im Praktikum

Fashion, fashion & art, nachwuchsdesigner, professionals, Uncategorized

Wie die meisten es sich wahrscheinlich vorstellen können, ist der erste Tag im Praktikum sehr wichtig, es ist schließlich der erste Eindruck, den man auf Menschen hinterlässt, die einen durch das nächste halbe Jahr begleiten werden.

Da ich mich in der Stadt noch nicht allzu gut auskenne hatte ich daher beschlossen zwei Busse früher zu nehmen, als ich gemusst hätte, nur für den Fall der Fälle. Auch wenn das ein bisschen neurotisch klingen mag, kann ich dies nur allen empfehlen, denn es ist deutlich besser früh zu kommen und nach und nach die Menschen kennenzulernen. Des weiteren erfuhr ich später von einer Kollegin, dass im Falle, das die Chefdesignerin zuerst da ist, und noch keiner früher da war, die Stimmung leicht im Keller ist. Also pünktliches Erscheinen, Punkt eins auf der Survival-list.