Kooperation der HTW und Falke im 6. Semester – Windowseat x Falke

campus, Design, Fashion

Windowseat x Falke heißt das neue Label des 6.Semesters mit Falke

Das 6. Semester unter Prof. Grit Seymour hat in Kooperation mit der Firma Falke eine tolle Kollektion, mit Schwerpunkt Strick, erarbeitet.

INTWO BACKSTAGE

2017, berlin, calender, Design, events, Fashion, knitwear, mehr ist mehr, menswear, Uncategorized, womenswear

Ein Blick hinter die Kulissen hat sich eindeutig gelohnt. Liebevolle Handarbeit und tolle Prints, Details, Details, Details wo das Auge hinsieht, von den Wimpern bis zum Eigelb! Genießt die farbenfrohe Galerie und herzlichen Glückwunsch an das vierte Semester zur erfolgreichen Show!

DSC02059

‚INTWO‘ // MODENSCHAU DES VIERTEN SEMESTERS

2017, berlin, Design, Fashion, menswear, Uncategorized, womenswear

Am Sonntag, den 23.07.17 war es wieder so weit: Das vierte Semester des Studiengangs Modedesign zeigte seine Arbeiten im Rahmen einer, von den Studenten unter der Aufsicht von Prof. Anke Schlöder organisierten, Modenschau. Zunächst sorgte die Band Ziam für Stimmung und ließ die Wände des Columbia Theaters in Berlin- Tempelhof ordentlich beben. Als dann gegen 21:00 Uhr die Show in Begleitung des DJs Paul Priest startete, platzte die Location aus allen Nähten.

Engineer/Designer/Author: Lina Wassong im Interview

2017, berlin, Design, events, Fashion, fashion & art, professionals, Uncategorized

Wir durften Lina Wassong erstmalig in unserem Kollektionskurs des 4. Semester durch Prof. Bianca Koczan kennen lernen. Im Kurs hat sie uns im HappyLab Berlin eine Einführung am Lasercutter gegeben. Letze Woche haben einige von uns Lina in München auf der „Laser World of Photonics“ wieder getroffen. Dort hat sie einen Workshop geleitet und uns später  beim Makeathon, im Team „Construction Kid“ mit allen Mitteln unterstützt! Artikel und Infos zur Messe & Makeathon hier. Wer Lina Wassong eigentlich ist und was sie sonst noch macht, erfahrt ihr im Interview!

11 FRAGEN an Ann- Margritt Biermann

2017, berlin, campus, Design, minimalismus, professionals, weniger ist mehr, womenswear

… Gründerin des jungen Lingerie Labels ELAICE Couture und Absolventin des Masterstudienganges Modedesign an unserer Hochschule.

the-designer

Gaffer Deluxe: Wie kam es zu Deiner Entscheidung, einen Master an der HTW zu absolvieren?

Ann- Margritt Biermann: Während einer Ausbildung zur Modedesign Assistentin sowie meinem Bachelor in Modedesign und Business in Dänemark hat es mich immer wieder nach Berlin gezogen: Für die Fashion Week, für Praktika und sogar für ein Erasmus Jahr. Einerseits hat mich die Stadt in ihrer kreativen Vielfältigkeit mitgerissen, andererseits war ein stärker werdender Fokus auf ein ethisches Bewusstsein präsenter als in Dänemark. Es war dann ziemlich schnell klar, dass ich meinen Master in Berlin machen möchte.

Gender Diversity an der HTW

campus, minds

Orientierend an den aktuell präsenten Diskursen der Genderthematik wollen wir, zwei Studierende des vierten Semesters Modedesign, eine interne Auseinandersetzung mit dem Thema an der HTW ermöglichen.
Das Projekt soll sich dabei mit der allgemeinen Frage nach „Gender“ und daraus herleitend „gender diversity“ an der HTW Berlin befassen. Dazu zählen nicht nur politisch wirtschaftlich relevante Themen, wie Gleichberechtigung der Geschlechter eine zentrale Rolle, sondern ebenfalls das Aufbrechen von Geschlechterkonstruktionen. Gezielt wollen wir, unabhängig von einer aufklärenden Herangehensweise, vor allem den Diskurs auf eine anhaltende Problematik in der Modebranche lenken, d.h. einen der Geschlechternorm abweichenden Blick (DOB, HAKA) auf Mode werfen.

Besonders wichtig ist uns dazu vorerst einmal eure Meinung und Einschätzung zu dem Thema, um uns einen Überblick verschaffen zu können und die Veranstaltung nach eurem Interesse ausrichten zu können.
Wir bitten euch, insbesondere alle Studierenden des FB5 an der HTW, daher zahlreich an unserer anonymen, ca. fünf- minütigen Umfrage teilzunehmen.

https://www.umfrageonline.com/s/genderdiversityhtwberlin